Philosophie - Werkzeug und Waffe

Die typisch österreichische Karriere des Nazi-Philosophen Ferdinand Weinhandl

1965 wurde Ferdinand Weinhandl zum korrespondierenden Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften gewählt. Zwei Jahre früher hatte der ordentliche Professor für Psychologie und Pädagogik an der Universität Graz das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse erhalten. Der Grazer Philosoph war also zweifellos ein anerkannter und renommierter Wissenschaftler. 20 Jahre davor sah die Welt

Read more

Gescheiterter Politiker Sebastian Kurz

Sebastian Kurz: geliebt, gelobt, gescheitert

Es herrscht große Einigkeit im politmedialen Diskurs: das Ergebnis der Nationalratswahl 2019 steht fest: Sebastian Kurz ist der überwältigende Sieger. Die WählerInnen müssen nur noch über Details entscheiden. Selten war sich der politmediale Diskurs über etwas so sicher. Die einzige vergleichbare Sicherheit herrscht derzeit darüber, dass Pamela Rendi-Wagner es nicht kann. Das ist eine äußert

Read more

Pamela Rendi-Wagner

Sebastian Kurz kann es nicht, Pamela Rendi-Wagner kann es zu gut

Die SPÖ-Vorsitzende kann ihre Emotionen zu gut kontrollieren und ist zu rational. Damit wird sie laut vielen JournalistInnen die Wahl im Herbst nicht gewinnen. Sebastian Kurz ist im Nationalrat während der Diskussion des Misstrauensantrags gegen seine Regierung offensichtlich emotional. Als Peter Pilz ihn vor allen darauf anspricht, dass er schon wieder aufs Handy schaue, wird

Read more

Sebastian Kurz

Genug ist Genug. Zeit zur Abrüstung der Worte

Konzernkanzler Kurz und seiner Regierung wurde vom Nationalrat das Misstrauen ausgesprochen. Jetzt wäre es Zeit für eine sprachliche und geistige Abrüstung, bevor der Nationalratswahlkampf die Situation weiter anheizt. Warum beginne ich einen Kommentar, der zur Abrüstung der Worte aufruft, mit dem politischen „Kampfbegriff“ „Konzernkanzler“? Ist das nicht scheinheilig? Nein. Es ist aber eine absichtliche Entscheidung,

Read more

Christian Kern Rücktritt SPÖ

Die Tragödie des Christian Kern

„Menschen brennen nicht für Kompromisse, sie brennen für Grundsätze und Haltungen“ – Christian Kern Christian Kern trat als SPÖ-Vorsitzender mit viel Schwung und frischem Wind an. Viele verbanden mit ihm die Hoffnung auf Aufbruch, in einer unter Werner Faymann personell und inhaltlich entleerten SPÖ. Kern brachte frische Talente an Bord, z.B. Maria Maltschnig als Kabinettschefin

Read more

Wofür steht die SPÖ?

Wofür steht die SPÖ?

Wofür die SPÖ im Jahr 2018 überhaupt steht, ist gar nicht so leicht zu sagen. Nicht zuletzt deshalb, da die Partei sich selbst gerade diese Frage stellt und ein neues Parteiprogramm („Zukunftsprogramm“) entwirft. Bereits Werner Faymann erkannte, dass dem Grundsatzprogramm der SPÖ ein Update nicht schaden würde. Merkwürdigerweise beauftragte er dann aber ausgerechnet zwei ideologisch

Read more

Das Sicherheitspaket überwacht bis ins Schlafzimmer

Überwachungspaket oder Sicherheitspaket? Eine Abwägung

Die schwarz/blaue Bundesregierung behauptet, Österreich mit einem Sicherheitspaket gegen Kriminelle und TerroristInnen verteidigen zu wollen. Andererseits sprechen sich ExpertInnen, NGOs und Oppositionsparteien deutlich gegen das „Überwachungspaket“ aus. Das Paket kann aber nicht zugleich sinnvolle und gut begründete Erweiterung polizeilicher Befugnisse und Möglichkeiten einerseits und inhaltlich unbegründete, moralisch fragwürdige, grundrechtlich bedenkliche und demokratiepolitisch fragwürdige Errichtung eines

Read more

Schwarzblauer Angriff auf die ArbeitnehmerInnen

Die APA titelt „Regierung räumt der Wirtschaft Vorrang ein“. Wie genau sie das macht, wird in den österreichischen Medien aber kaum diskutiert. Während sich ÖVP und FPÖ die Einführung des 12-Stunden-Arbeitstages für später in diesem Jahr aufheben, hat die Regierung eine andere konkrete Entlastung bereits beschlossen. Und zwar für Unternehmen, die die Rechte ihrer MitarbeiterInnen

Read more

Feminism encourages women to leave their husbands, kill their children, practice witchcraft, destroy capitalism and become lesbians

Das Frauenvolksbegehren – die feministische Bedrohung

Ab Montag, 12.02.2018, sammelt das Frauenvolksbegehren Unterstützungserklärungen. Damit beginnt eine verstärkte Wahrnehmung des Volksbegehrens und seiner Forderungen. Feminismus, das für viele ach so furchteinflößende „F-Wort“, ist wieder da, mit all seinen Schrecken. Das Volksbegehren löst Widerspruch aus, weil es sich von den von (konservativen) Eliten akzeptierten Feminismen unterscheidet, indem es tatsächliche Änderungen mit realen Konsequenzen,

Read more

Überwachung durch FPÖ ÖVP?

Digitale Selbstverteidigung im schwarzblauen Österreich

Die zweite schwarzblaue Ära bricht an und damit die Übernahme des Innenministeriums und des Heers durch die FPÖ. Warum das erwähnenswert ist? SOS Mitmensch hat ein Dossier mt Fakten zu unterschiedlichen Verstrickungen der FPÖ in Extremismus bis hin zur Nähe zu neonazistischen und verfassungsfeindlichen Gruppierungen erstellt. (PDF) Dazu kommt mit der ÖVP ein Koalitionspartner, der

Read more