Kategorie: Die Klimakrise und das Ende der Welt

Contrails over Lisbon, Portugal (from space)

Rettet uns Geoengineering aus der Klimakrise?

Der Klimawandel ist eine menschengemachte Katastrophe. Die Menschheit steht vor einer nie dagewesenen Herausforderung. Enorme Veränderungen in unserer Lebensweise sind die einzige Möglichkeit das Schlimmste zu verhindern. Aber was wenn das nicht notwendig wäre? Das ist das Versprechen von Geoengineering (oder Climate Engineering). Wenn wir das globale Klima mit unserer Technologie ruinieren können, können wir

Read more

Klimawandel: Dürfen wir nicht mehr mit dem Auto fahren und in den Urlaub fliegen?

Der menschengemachte Klimawandel hat das Potential schrecklicher Zerstörung. Ohne Gegenmaßnahmen ist die globale Erhitzung eine existenzielle Bedrohung für die menschliche Zivilisation. Also höchste Zeit mehr mit dem Rad zu fahren, oder? Dabei gibt es nur ein Problem. Für das globale Klima macht es keinen Unterschied ob ich mit dem Rad oder dem SUV fahre. Die

Read more

In der Klimakrise ist es tatsächlich fünf nach zwölf

Die Klimakrise ist keine Bedrohung, die man noch verhindern könnte. Sie ist Realität. Der Klimawandel hat längst begonnen. Menschliche Aktivitäten sind die hauptsächliche Ursache der laufenden globalen Erhitzung, deren Folgen uns erst langsam bewusst werden. Selbst für den zunehmend illusorisch erscheinenden Fall, dass das 2-Grad-Ziel erreicht werden sollte, hat der Weltklimarat (IPCC) erhebliche Risiken für

Read more