Kategorie: Knapp kommentiert


  • Ein Wiener Schnitzel mit Kartoffeln

    Das Schnitzel-Argument für die Reichensteuer

    Der Anteil am imaginären Kuchen ist ein beliebtes Beispiel um für eine Reichensteuer zu argumentieren, oder um die ungerechte Verteilung von Vermögen zu beschreiben. Ist auch irgendwie naheliegend, Verteilung wird oft als Tortendiagramm dargestellt. Aber sind Kuchenstücke wirklich die beste Option? Das Problem dabei ist nämlich, dass den meisten Leute Kuchen relativ egal ist. Nicht […]


  • Foto von Pamela Rendi-Wagner mit der spöttischen Frage ob die SPÖ für das Gute und gegen das Schlechte sein soll

    Warum die SPÖ Mitgliederbefragung bei Türkis/Grün die Sektkorken knallen lässt

    Dank der SPÖ Mitgliederbefragung war der Valentinstag 2020 ein schöner Tag für die türkisgrüne Regierung. Ohne Not trat die größte Oppositionspartei an, um vom Angriff von Sebastian Kurz auf die Justiz, vom Eurofighter-Geständnis von Airbus und vom Milliardendefizit der ÖGK abzulenken. Stattdessen richtet sich die Aufmerksamkeit wieder einmal auf rote Interna. Pamela Rendi-Wagner will die […]


  • Milliadär Rene in der Badewanne

    Warum die Millionärssteuer gerecht, vernünftig und realistisch ist

    Die Gewerkschaft startet eine Kampagne für die Einführung einer Millionärssteuer. Gut so, es ist höchste Zeit für mehr Gerechtigkeit im Steuersystem. Die Frage was Gerechtigkeit ist, beschäftigt die Menschheit seit Jahrtausenden. Es gibt zahllose Definitions- und Annäherungsversuche. Aber anstatt die alle der Reihe nach durchzugehen, fangen wir doch einmal andersherum an.


  • Klimawandel: Dürfen wir nicht mehr mit dem Auto fahren und in den Urlaub fliegen?

    Der menschengemachte Klimawandel hat das Potential schrecklicher Zerstörung. Ohne Gegenmaßnahmen ist die globale Erhitzung eine existenzielle Bedrohung für die menschliche Zivilisation. Also höchste Zeit mehr mit dem Rad zu fahren, oder? Dabei gibt es nur ein Problem. Für das globale Klima macht es keinen Unterschied ob ich mit dem Rad oder dem SUV fahre. Die […]

    ,

  • Haben sich die Grünen kaufen lassen?

    Wann wird aus einem Kompromiss eine Niederlage? Für die Grünen stellt sich diese Frage in ihrer Koalition mit der weit nach rechts gerückten ÖVP täglich mehr. Kaum war die neue Regierung angelobt, eröffnete die ÖVP ihr Dauerfeuer, um wirklich allen klarzumachen, dass Österreich ganz sicher nicht nach links gerutscht ist. Als ob das einer Bestätigung […]


  • Was die SPÖ mit Batman Begins zu tun hat

    Die SPÖ und „Batman Begins“ haben mehr miteinander zu tun als du denkst

    In der bis dato besten Verfilmung des Comicstoffs, Christopher Nolans „Batman Begins“, findet Bruce Wayne (Christian Bale ) zu seinem Alter Ego. Am Abschluss seines Trainings wird Bruce damit konfrontiert, dass das Ziels seiner Ausbildung bei der League of Shadows die Zerstörung Gotham Citys ist. Ra’s Al Ghul (Ken Watanabe) argumentiert „Gotham’s time has come. […]


  • Hans-Peter Doskozil vor einer dänischen Flagge

    Doskozil, die SPÖ und der Mythos Dänemark

    Der Wahlerfolg der Burgenländischen SPÖ unter Hans-Peter Doskozil wird wohl mit ein paar zeitlosen Klassikern erklärt werden, die nie fehlen dürfen, wenn die Politik der SPÖ diskutiert wird. Man müsse den Menschen nur zuhören ist so einer. Ein anderer ist, dass die SPÖ in der „Ausländerfrage“, wie es gerne heißt, nicht „streng“ genug sei. Doskozil […]


  • Gescheiterter Politiker Sebastian Kurz

    Sebastian Kurz: geliebt, gelobt, gescheitert

    Es herrscht große Einigkeit im politmedialen Diskurs: das Ergebnis der Nationalratswahl 2019 steht fest: Sebastian Kurz ist der überwältigende Sieger. Die WählerInnen müssen nur noch über Details entscheiden. Selten war sich der politmediale Diskurs über etwas so sicher. Die einzige vergleichbare Sicherheit herrscht derzeit darüber, dass Pamela Rendi-Wagner es nicht kann. Das ist eine äußert […]


  • Pamela Rendi-Wagner

    Sebastian Kurz kann es nicht, Pamela Rendi-Wagner kann es zu gut

    Die SPÖ-Vorsitzende kann ihre Emotionen zu gut kontrollieren und ist zu rational. Damit wird sie laut vielen JournalistInnen die Wahl im Herbst nicht gewinnen. Sebastian Kurz ist im Nationalrat während der Diskussion des Misstrauensantrags gegen seine Regierung offensichtlich emotional. Als Peter Pilz ihn vor allen darauf anspricht, dass er schon wieder aufs Handy schaue, wird […]


  • Sebastian Kurz

    Genug ist Genug. Zeit zur Abrüstung der Worte

    Konzernkanzler Kurz und seiner Regierung wurde vom Nationalrat das Misstrauen ausgesprochen. Jetzt wäre es Zeit für eine sprachliche und geistige Abrüstung, bevor der Nationalratswahlkampf die Situation weiter anheizt. Warum beginne ich einen Kommentar, der zur Abrüstung der Worte aufruft, mit dem politischen „Kampfbegriff“ „Konzernkanzler“? Ist das nicht scheinheilig? Nein. Es ist aber eine absichtliche Entscheidung, […]