Monat: Januar 2010

Österreich. Eine Liebeserklärung.

Österreich ist ein strukturkonservatives Land im Würgegriff reaktionär-konservativer Organisationen wie der katholischen Kirche, das von den beiden Diktaturen die es im 20. Jahrhundert geprägt haben, eine nie aufgearbeitet hat und allen Ernstes Debatten darüber führt, ob jemand der eine katholische Diktatur errichtet und politische Gegner in Lager sperrt, nicht ein Held war, weil er ja

Read more

Uwes Triumph

Uwe Scheuch hat heute vollendet, was er mit einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz, der längere Geheimverhandlungen mit der FPÖ vorausgegangen waren, begonnen hat. Er hat die Freiheitlichen in Kärnten (FiK) in HC Straches Schoß geführt. Ein straff durchgeplanter Parteitag, bei dem der Zufall keine Rolle zu spielen hatte, wählte Scheuch mit knapp über 90 % zum

Read more

Blogparade: Wahljahr 2010

Ich würde mich sehr freuen, wenn viele politikinteressierte Blogger_innen, so wie ich im Folgenden, einen Tipp für das Wahljahr 2010 abgeben. Sicher gibt es viel zu viele unbekannte Werte, um eine seriöse Prognose zu machen. Aber eine halbseriöse basierend auf politischem Wissen und Annahmen einer gleichförmigen Weltentwicklung, können auch ganz gut sein. Und vor allem

Read more

Graz: Grüne Ehrlichkeit

Spät, aber doch, sind die Grünen in Graz drauf gekommen, dass ihr großer Koalitionspartner, Bürgermeister Siegfried Nagl (ÖVP), ziemlich homophob ist, und deshalb die eingetragenen Partner_innenschaften auch nicht im Trauungssaal des Rathauses geschlossen werden dürfen. Das hatte Nagl, wenig überraschend, kurz vor Weihnachten klargestellt. Seine grüne Vizebürgermeisterin war darüber enttäuscht, und das war es dann auch. Es sah so aus, als würden die Grazer Grünen zum wiederholten Mal ein Kernthema am Altar der Koalition opfern.

Read more